Lugato Alles-in-einem Belagklebstoff 1 kg

Artikelnummer: 3500

Zum Kleben von PVC-Designbelägen (LVT-Belägen), CV- und PVC-Belägen, Kautschukbelägen, Textilbelägen mit Vlies-, Latexschaum-, synthetischem Zweit- oder Juterücken, Nadelvliesbelägen und gewebten Textilbelägen.

Sofort lieferbar

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Lieferzeit gültig innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeiten für andere Länder und die Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
  • Kleine Gebindegröße und somit ideal für Ausbesserungen und Reparaturen.
  • Sichere und leichtgängige Verarbeitung.
  • Kurze Ablüftezeit.
  • Mit langer Einlegezeit.
  • Fußbodenheizung und Stuhlrollen geeignet.


Anwendungen

Zum Kleben von
1. PVC-Designbelägen (LVT-Belägen).
2. CV- und PVC-Belägen.
3. Kautschukbelägen.
4. Textilbelägen mit Vlies-, Latexschaum-, synthetischem Zweit- oder Juterücken.
5. Nadelvliesbelägen.
6. Gewebten Textilbelägen.
Auf saugfähigen und nichtsaugenden Untergründen in Wohn-und Objektbereichen. Innen.

Untergründe und Vorbereitung

Für alle geeigneten Untergründe gilt: eben, tragfähig, trocken, frei von Rissen und trennenden Verunreinigungen wie z. B. Staub, Bitumen, Fette und Pflegemittel. Frei von trennenden Schichten wie z. B. Sinterschichten, Anstriche und Versiegelungen. Saugende und gipsgebundene Untergründe mit UNIVERSAL-GRUNDIERUNG grundieren. Risse mit 2K-RISSVERGUSSHARZ schließen. Unebenheiten mit GLÄTT- & FEINSPACHTELMASSE ausgleichen. Für ausführliche Informationen siehe oben im technischen Merkblatt.

Verarbeitung (Verlegen von Designbelägen)

Den Klebstoff sowie den Belag vor Verlegung auf Raumtemperatur temperieren.
1. Den Designbelag vor Verlegung trocken auslegen und ggf. passend zuschneiden.
2. Den Arbeitsbereich auf etwa 2-3 Belagsbreiten begrenzen. Durch eine gezogene Markierung kann ein sauberes Arbeiten gewährleistet werden.
3. Vor Gebrauch gut aufrühren. Klebstoff mit geeigneter Zahnung gleichmäßig auf dem Untergrund verteilen. Klebstoffnester vermeiden.
4. Bodenbelag nach einer Ablüftezeit von 10 - 30 Min. vollflächig einlegen.
5. Diesen Vorgang bis zur Fertigstellung wiederholen.

Verarbeitung (Verlegen von Textilbelägen)

1. Den Teppichbelag im Raum glatt auslegen.
2. Den Teppich über die Breite bis zur Hälfte vorsichtig zurückschlagen und den Untergrund sowie die Rückseite des Belages gründlich absaugen. Der Teppich darf beim Zurückschlagen nicht verrutschen ggf. den Teppich beschweren.
3. Den Klebstoff auf den Boden geben...
4. und mit der passenden Spachtelzahnung gleichmäßig verteilen. Klebstoffnester vermeiden.
5. Den zurückgeschlagenen Teppich in das Klebstoffbett einlegen und mit einem geeigneten Werkzeug gut anreiben, besonders am Rand- und Nahtbereich. Diesen Vorgang nun auch mit der anderen Hälfte wiederholen.
6. Den Rand mit einem Teppichmesser passgenau zuschneiden.

Produktdaten

Verbrauch, Ergiebigkeit, je nach Spachtelzahnung. Für ausführliche Informationen siehe oben im technischen Merkblatt.

Ablüftezeit: ca. 10–30 Minuten (bei Designbelägen), ca. 5–20 Minuten (bei Textilbelägen), abhängig von Spachtelzahung, Untergrund und Belag.
Einlegezeit: ca. 20–30 Minuten, je nach Raumtemperatur und Saugfähigkeit des Untergrundes.
Verarbeitungstemperatur: 15–25 °C.
Temperaturbeständigkeit nach Abbindung: bis max. 50 °C.
Begehbarkeit: nach 8 Stunden.
Belastbarkeit: nach 2 Tagen.
Inhaltsstoffe: Kunstharzdispersionen, Konservierungsmittel, Füllstoffe.
Ökologie: sehr emissionsarm EMICODE EC1PLUS. GISCODE D1.
Lagerfähigkeit: originalverpackt mindestens verwendbar bis: siehe Eimeraufdruck. Nicht unter
+5 °C aufbewahren, frostempfindlich.

Kunden kauften auch...