Kellerboden sanieren

Kellerfußboden sanieren, abdichten und schützen

Um das Eindringen von Nässe und Feuchtigkeit in den Innenraum des Kellers zu verhindern, sollten Sie Ihren Kellerboden sanieren. Häufig ist drückendes Wasser ein großes Problem im Kellerbereich. Um größeren Schäden vorzubeugen, sollte mit der Sanierung von Kellerfußboden und Kellerboden unverzüglich begonnen werden. Aber auch beim Umbau sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um den Kellerfußboden trocken und wasserdicht zu halten.

Wie Sie Ihren Kellerboden richtig sanieren

Ihren Kellerboden ausgleichen können Sie hervorragend mit dem großen MEM Sortiment. Neben Spachtelmasse und Estrich bieten wir verschiedene Fugenmörtel und Grundierungen, mit denen Sie Ihren Kellerboden optimal sanieren und abdichten können. Dabei ist es egal, ob Sie die Arbeiten vorsorglich vornehmen oder Sie nach einem Wasserrohrbruch weitere Folgeschäden verhindern möchten. Für beide Fälle haben wir im Shop die passenden Produkte für Sie. Kleinere Reparaturen lassen sich mit den Produkten aus unserem Sortiment ebenso erledigen wie eine aufwändige Kellersanierung.

Gegen Feuchtigkeit und Wasser

Ist das Wasser bereits eingebrochen, müssen Sie den feuchten Kellerboden sanieren. Auch für diesen Fall finden Sie in unserem Sortiment wirksame Artikel, die sich einfach verarbeiten lassen.

Dazu müssen Sie gar keine Experten sein. Unsere Profi-Produkte eignen sich bestens für Heimwerker und solche, die es werden möchten. Bevor Sie sich an das Abdichten machen, gilt es, die beschädigten Stellen gründlich zu säubern. Falls noch nicht vorhanden, empfiehlt es sich, eine nachträgliche Horizontalabdichtung vorzunehmen. Die passenden Arbeitsmaterialien finden Sie in unserer Kategorie MEM Kellerabdichtung Innen. Feuchtigkeit im Keller kann auch mit einer mangelnden Kellerabdichtung außen zu tun haben. Am besten sanieren Sie Ihren Keller ganzheitlich mit den Produkten von MEM.

Kellerfußboden und Kellerboden versiegeln

Damit sich im Keller kein Schimmel bildet, sollte nach Grundierung und Abdichtung die Versieglung folgen. Haben Sie Fliesen gelegt, müssen auch diese abgedichtet werden. Den Kellerboden versiegeln Sie am besten mit Fugenmörtel, der nicht nur die Fliesen abdichtet, sondern auch in verschiedenen Farben erhältlich ist. Damit passt er sich dem Bodenbelag an und macht auch optisch etwas her. Beim Kellerboden sanieren setzen Sie am besten auf die Produkte von MEM.

29 Artikel
29 Artikel

Top Artikel