MEM Gummi-Mörtel

Artikelnummer 500340-500341
MEM Gummi-Mörtel ist ein zweikomponentiger Spezialmörtel zur Abdichtung von Rissen und Ausbruchstellen im Wandbereich und im Bodenbereich.
4.8 von 5 Sternen
49 Bewertungen
Sofort lieferbar (Lieferfrist: ca. 1-3 Werktage)
Lieferzeit gültig innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeiten für andere Länder und die Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.
ab 6,99 €
6,99 € pro kg
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Bitte wählen Sie eine Variante

MEM Gummi Mörtel: Eigenschaften/Anwendung

MEM Gummi Mörtel ist ein zweikomponentiger Spezialmörtel zur Abdichtung von Rissen und Ausbruchstellen im Wandbereich und im Bodenbereich. MEM Gummi Mörtel ist auch zum Verschmieren von Dachziegeln und zum Verkleben von Fliesen u.ä. geeignet. MEM Gummi Mörtel ist innen und außen anwendbar.

Download: Schritt-für-Schritt-Anleitung

MEM Gummi Mörtel: Wirkungsweise

MEM Gummi-Mörtel ist ein lösemittelfreier, hochflexibler zweikomponentiger Mörtel, bestehend aus einer flüssigen Kunstharzdispersion und einem faserverstärkten, kunstharzvergütetem Pulverzement. Nach der Aushärtung ist MEM Gummi Mörtel frostbeständig.

MEM Gummi Mörtel: Untergrund und Verarbeitung

Nicht tragfähige Untergründe, wie losen Putz und Anstriche entfernen, glatte Flächen aufrauhen, Kiesnester sowie Risse aufstemmen. Die zu bearbeitende Fläche sollte feucht sein, d.h. ein trockener Untergrund ist leicht vorzunässen. Ist der Untergrund durch eindringende Feuchtigkeit zu nass, so muss er vor der Sanierung mit MEM Wasser-Stop trockengelegt werden. Für eine bessere Haftung empfehlen wir einen Voranstrich mit MEM Super-Haftgrund der nach ca. 1 Stunde mit MEM Gummi Mörtel behandelt werden kann. Das Gebinde MEM Gummi-Mörtel (Pulver und Flüssigkeit) mischen. Bei kleineren Mengen nur die benötigte Menge im Verhältnis: 4 Teile Pulver und 1 Teil Flüssigkeit mischen. Der Masse tropfenweise Wasser zugeben, damit sie geschmeidiger wird. Nach dem Anrühren ca. 10 Minuten ruhen lassen. Die Verarbeitungszeit beträgt ca. 4 Stunden. Deshalb nicht mehr Material vorbereiten, als auch in dieser Zeit verarbeitet werden kann. Die fertige Mischung MEM Gummi Mörtel wird in einem Arbeitsgang mit Kelle, Quast oder Pinsel aufgetragen. Während der Aushärtungsphase muss die behandelte Fläche vor Frost, Nässe und starker Sonneneinwirkung geschützt und abgedeckt werden. Nach dem Abbinden kann die Fläche mit einem Anstrich, Zement-, Kalk- oder Sanierputz versehen oder Estrich aufgebracht werden.

Ein Haftanstrich mit MEM Super-Haftgrund ist zu empfehlen.

Verbrauch
Je nach Schadensfall ca. 2,5 kg/m² bis 3,0 kg/m² pro Lage.

Verarbeitungstemperatur
Zwischen 5°C bis 30°C

Materialzusammensetzung
Zweikomponentiges MEM Gummi Mörtel System bestehend aus: Komponente 1: pulverförmige Mischung aus Zement, Sand und Additive. Komponente 2: wässrige Dispersion.

Kunden kauften auch...