MEM Spachtelmasse Füllen

Artikelnummer 30836215-30836260
MEM Spachtelmasse Füllen ist eine leicht anzurührende gipsbasierte Reparatur- und Spachtelmasse für den Innenbereich.
Sofort lieferbar (Lieferfrist: ca. 1-3 Werktage)
Lieferzeit gültig innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeiten für andere Länder und die Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.
ab 2,79 €
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Bitte wählen Sie eine Variante

Eigenschaften und Anwendung

MEM Spachtelmasse Füllen ist eine leicht anzurührende gipsbasierte Reparatur- und Spachtelmasse für den Innenbereich. Zum Ausgleichen, Verspachteln und Glätten von unebenen und rauen Flächen aus Putz, Beton und Mauerwerk sowie zum Füllen und Verschließen von Rissen, Löchern und Ausbrüchen in Decken und Wänden. Auch geeignet zum Kleben von Gipskarton- und Gipskartonverbundplatten. MEM Spachtelmasse Füllen zeichnet sich durch eine hohe Füllkraft und Standfestigkeit, Feuchteregulierung und leichte Schleifbarkeit aus. Sie schrumpft nicht und härtet rissfrei aus. MEM Spachtelmasse Füllen ist nicht geeignet auf Glas, Metall und glattem Kunststoff.

Untergrund und Verarbeitung

Der Untergrund muss sauber, trocken sowie staub- und fettfrei sein. Alle trennenden Substanzen müssen restlos entfernt werden. Alte, nicht fest haftende oder schwach gebundene Anstriche sowie lockere Putze und Tapeten entfernen.
Stark saugende Untergründe mit geeigneter Grundierung vorbehandeln, kaum oder gar nicht saugfähige Untergründe durch Aufrauen oder Verwendung entsprechender Haftvermittler vorbehandeln.
Das Pulver sollte nicht mit anderen Materialien vermischt werden. Durch das Untermischen von Trockenpigmenten ist ein Abtönen möglich, hier sollte jedoch eine Menge von 5 % eingehalten werden.
Den Pulverspachtel langsam in das Wasser einstreuen, bis sich trockene Klümpchen bilden. Mischverhältnis: Ca. 1 kg Pulverspachtel auf 630 bis 650 ml Wasser. Die Masse nach etwa 2 Minuten per Hand oder Elektrorührer zu einer geschmeidigen, andickenden Masse verrühren.
Ist die Spachtelmasse zu steif, Wasser hinzugeben, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Um Klumpenbildung zu vermeiden, nach dem Mischen jedoch kein trockenes Pulver mehr hinzufügen!
Um Abkreiden zu verhindern, Spachtelmasse mind. in einer Schichtdicke von 1 mm auftragen.
Glätten ist durch Annässen der Masse möglich, sobald diese beginnt auszuhärten.
Mit entsprechender Grundierung vor neuen Anstrichen vorbehandeln. Nur Klebstoffe aus Methylcellulose oder Kunstharz zum Tapezieren verwenden.
Die Trockenzeit ist abhängig von der Schichtstärke, Saugfähigkeit des Untergrundes und den jeweiligen Austrocknungsbedingungen (Luftfeuchtigkeit, Raumtemperatur).

Verbrauch

Bei angegebenem Mischverhältnis und einer Schichtdicke von 1 mm ergibt ca. 0,95 kg Pulver ein Mörtelvolumen von ca. 1 Liter und eine Fläche von 1 m².

Verarbeitungstemperatur

Ideal bei + 20 °C. Nicht bei einer Raum-, Anmachwasser- und Untergrundtemperatur unter + 5 °C verarbeiten.

Materialzusammensetzung

Gipsbasierte Pulverspachtelmasse

Technische Daten

Form: Pulver
Farbe: weiß
Geruch: schwach, charakteristisch
Schüttdichte: ca. 0,9 g/cm³
GEV-EMICODE: EC 1 Plus „sehr emissionsarm“

Kunden kauften auch...