MEM Bohrloch-Schlämme

Artikelnummer 500041-500042
MEM Bohrloch Schlämme dient zum Verschließen von Rissen und Hohlräumen im Mauerwerk.
4.6 von 5 Sternen
73 Bewertungen
Sofort lieferbar (Lieferfrist: ca. 1-3 Werktage)
Lieferzeit gültig innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeiten für andere Länder und die Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.
ab 10,49 €
4,20 € pro kg
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Bitte wählen Sie eine Variante

MEM Bohrlochschlämme: Eigenschaften und Anwendung

MEM Bohrlochschlämme hat zwei Einsatzgebiete. Nach der Anwendung von MEM Trockene Wand werden mit MEM Bohrlochschlämme die Bohrlöcher dicht verschlossen. Außerdem dient MEM Bohrloch Schlämme zum Verschließen von Rissen und Hohlräumen im Mauerwerk (vor dem Einsatz von MEM Trockene Wand). MEM Bohrlochschlämme ist ein lösemittelfreies hydraulisch reagierendes Abdichtungsmittel, das eine hohe Festigkeit und gute Widerstandsfähigkeit garantiert. Auch für feuchtes Mauerwerk geeignet.

MEM Bohrlochschlämme: Wirkungsweise

MEM Bohrlochschlämme (angerührt mit MEM Trockene Wand) ist ein hydraulisch reagierendes Abdichtungsmittel. Die Abdichtung besitzt eine hohe Festigkeit und eine gute Wiederstandsfähigkeit gegen chemische und physikalische Beanspruchungen.

MEM Bohrlochschlämme: Untergrund und Verarbeitung

Verschließen von Bohrlöchern nach der Behandlung mit MEM Trockene Wand:

1 kg MEM Bohrlochschlämme mit ca. 120 ml Wasser und 120 ml MEM Trockene Wand zu einer mittelflüssigen Konsistenz anrühren. Bei Bedarf kann die Konsistenz durch Zugabe von 30 ml Wasser dünnflüssiger eingestellt werden. Die Mischung ca. 5 Minuten ruhen lassen, dann ist diese verarbeitungsfertig.

MEM Bohrloch Schlämme wird mittels eines beiliegenden Injektionstrichters in die Bohrlöcher eingebracht. Die Spitze des Trichters sollte vor dem Einsetzen ca. 3 – 5 cm abgeschnitten werden, dann den Trichter einsetzen, zur Hälfte füllen und mit einem Rundstab nachstopfen.

Die bearbeitete Fläche muss bis zum Abbinden vor Frost geschützt werden.

Abdichten von Rissen, Löchern im Inneren des Mauerwerks/Hohlsteine:

1 kg MEM Bohrloch Schlämme mit ca. 120 ml Wasser und 120 ml MEM Trockene Wand zu einer mittelflüssigen Konsistenz anrühren. Bei Bedarf kann die Konsistenz durch Zugabe von 30 ml Wasser dünnflüssiger eingestellt werden. Die ca. 5 Minuten ruhen lassen, dann ist diese verarbeitungsfertig.

Hinweis:
Soll später mit MEM Trockene Wand eine Horizontalsperre errichtet werden, so ist die MEM Bohrloch Schlämme nur mit Wasser anzurühren. Die Masse in die undichten Risse, Löcher oder Hohlräume füllen, bis die Schadstelle geschlossen ist. Die bearbeitete Fläche muss bis zum Abbinden vor Frost geschützt werden.

Verarbeitungstemperatur
Zwischen 5°C bis 30°C

Materialzusammensetzung
Pulverförmige Mischung aus Zement, Sand und Additiven.

Kunden kauften auch...