norax Mehltau Schutz - Mehltau bekämpfen

Artikelnummer 2010-2015
Mehltau bekämpfen mit dem norax Mehltau Schutz: Egal ob Sie echten oder falschen Mehltau an Ihren Pflanzen bekämpfen möchten!
4.5 von 5 Sternen
2 Bewertungen
Sofort lieferbar (Lieferfrist: ca. 1-3 Werktage)
Lieferzeit gültig innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeiten für andere Länder und die Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.
5,99 €
0,01 € pro ml
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Bitte wählen Sie eine Variante

Mehltau bekämpfen mit dem norax Mehltau Schutz: Egal ob Sie echten oder falschen Mehltau an Ihren Pflanzen bekämpfen möchten! norax Mehltau Schutz ist erhältlich als Spühflasche oder als Konzentrat. Durch kontinuierlichen Einsatz und vorbeugende Pflege mit unserem Mehltau Sprüh stärken Sie auf natürliche Weise die Widerstandskraft der Pflanzen gegen Mehltau.

Charakteristik:

Mehltau bekämpfen mit norax Mehltau Schutz ist ein Pflanzenstärkungsmittel für Nutz- und Zierpflanzen im Garten und Haus. Es ist bestens geeignet zur Bekämpfung von echten und falschen Mehltau und Pilzkrankheiten an Obst, Früchte, Gemüse wie Tomaten, Zimmerpflanzen, Kräuter wie Knoblauch und Schnittlauch und viele andere Pflanzen und Sonderkulturen auf Balkon und Terrasse.  Es verbessert den Stoffwechsel und stärkt die Widerstandskraft der Pflanzen gegen den Pilz, der echten und falschen Mehltau verursacht,  und bietet zuverlässigen Schutz und Pflege auch gegen  Rost und Sternrußtau. Mehltau bekämpfen mit norax Mehltau Schutz enthält rein pflanzliche Wirkstoffe, sodass ein Einsatz von chemischen Spritzmitteln gegen Pilze vermieden werden kann. 

Bitte beachten Sie: Wichtig ist der kontinuierliche Einsatz über die ganze Vegetationsperiode. Sie sollten im Mai beginnen und in einem Abstand von 10-14 Tagen über Sommer, Herbst und Winter hinweg die Pflanzen und Blumen behandeln, damit sich die Resistenz über eine längere Zeit aufbauen kann.

Anwendung:

Zur optimalen Benetzung und Wirkung sollten alle Pflanzenteile, egal ob Blüten, Knospen und Blättern gleichmäßig und tropfnass besprüht werden. Vergessen Sie bitte nicht die Blattunter- und Blattoberseite. Vorbeugende Sprühbehandlung: Erste Sprühbehandlung zur Bekämpfung von Pilz und Mehltau sowie anderen Krankheiten kurz vor dem Austrieb im April/Mai. Regelmäßige Sprühbehandlung: Nach der Erstbehandlung alle 10-14 Tage regelmäßig sprühen bis zum Ende der Vegetationsperiode im Herbst bzw. Winter. Bei Befall mit Mehltau: Wenn Ihre Pflanzen und Rosen bereits mit echtem oder unechtem Mehltau befallen sind, empfehlen wir, die befallenen Pflanzen alle sieben Tage zu behandeln, damit so eine kontinuierliche Resistenz aufgebaut wird und sich die Pflanzen durch regelmäßige Pflege von selbst erholen kann.

Sprüh: Im umweltfreundlichen Pumpsprüher ohne Treibgase. Mehltau Sprüh in der Sprühflasche ist ein gebrauchsfertiges Produkt, das nicht mit Wasser verdünnt werden muss. Vor Gebrauch bitte schütteln.

Konzentrat: Die Ausbringung von Mehltau Schutz als Konzentrat erfolgt mit einem Drucksprüher oder ähnlichen Geräten. Mischverhältnis 1:9 mit sauberem Wasser. Dosierung: 3 Verschlusskappen = ca. 100 ml (gefüllt bis zum unteren Zahnrand), ausreichend für ca. 1 Liter Fertiglösung. Eine Flasche Konzentrat à 500 ml ergibt 5 Liter Fertiglösung.

Hinweise:

Mehltau bekämpfen mit norax Mehltau Schutz sollte nicht bei direkter Sonneneinstrahlung angewendet werden! Sprühnebel nicht einatmen! Hände, Geräte und Kleidung bei Kontakt mit Wasser waschen. Bei Augenkontakt mit klarem Wasser spülen. Mehltau bekämpfen mit norax Mehltau Schutz ist gefahrlos für Menschen, Tiere und Insekten.

Ergiebigkeit:

Sprüh: 500 ml Fertiglösung ausreichend für ca. 5-10 Pflanzen (Pflanzengröße von ca. 1 m Höhe u. 1 m Ø)

Konzentrat: 500 ml Konzentrat ausreichend für ca. 50-100 Pflanzen (Pflanzengröße von ca. 1 m Höhe u. 1 m Ø)

Wirkstoffe:

Sprüh: 0,6 % Braunalgenextrakt, Spurenelemente

Konzentrat: 6 % Braunalgenextrakt, Spurenelemente

Lagerung und Entsorgung:

Kühl, trocken und frostfrei lagern, ca. 18 Monate lagerfähig. Restentleerte, gereinigte Verpackungen dem Hausmüll oder geeignetem Sammelsystem zuführen.

Kunden kauften auch...