Baufan Tapetenwechselgrund
Art.Nr.:
331310-331312-shop
Sofort lieferbar
ab 5,49 €

inkl. MwSt.*, zzgl. Versand

Wandvorbehandlung für problemlosen, sauberen und mehrmaligen Tapetenwechsel durch einfaches Abziehen.
Gewicht
Produktdetails anzeigen

baufan® Tapetenwechselgrund eignet sich speziell für Gipskartonplatten und alle saugenden Innenflächen, wie Beton, Putz u.ä.

Rohstoffbasis

Styrol-Acrylat-Dispersion, Paraffin

Untergrundvorbehandlung

Der Untergrund muss trocken, tragfähig und sauber sein. Risse und Löcher mit baufan® Innenspachtel ausbessern. Alte, schlecht haftende Anstriche und Leimfarben mit baufan® Tapetenablöser restlos entfernen. Losen Putz entfernen. Stark sandende und kreidende Untergründe mit baufan® Tiefgrund LF vorbehandeln.

Verarbeitung

Gebinde vor Gebrauch schütteln! baufan® Tapetenwechselgrund wird vor dem Tapezieren mit einer Deckenbürste oder im Airless-Verfahren auf den Untergrund aufgetragen. Bei gut saugenden Untergründen und Gipskartonplatten den baufan® Tapetenwechselgrund unverdünnt anwenden. Bei schwach saugenden Untergründen kann das Produkt mit Wasser im Verhältnis 2:1 verdünnt werden. Auf einen gleichmäßigen Auftrag ist zu achten. Nach Durchtrocknung des baufan® Tapetenwechselgrundes (je nach Luftfeuchtigkeit und Umgebungstemperatur 6 – 12 Stunden) kann wie üblich, jedoch unbedingt mit kunstharzvergüteten Kleistern tapeziert werden (z.B. mit baufan® Spezialkleister oder baufan® Rauhfaser-Kraftkleister). Die Verarbeitungshinweise der Tapetenhersteller beachten. Im Zweifelsfall eine Probeverklebung vornehmen. Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen. Tapetenwechsel: Tapeten an der Oberkante mit einem Spachtel oder Messer lösen und bahnweise abziehen. Schwer ablösbare Tapetenreste - bedingt durch Unregelmäßigkeiten des Untergrundes oder eventuell zu dünn aufgetragenen Tapetenwechselgrund - mit baufan® Rauhfaser-Kraftlöser entfernen.

Wichtige Hinweise

Die Trockenzeit ist von der Verarbeitungstemperatur abhängig. Relative Luftfeuchtigkeit über 90%, insbesondere in Verbindung mit niedrigen Temperaturen kann die Trockenzeit und die Qualitätseigenschaften erheblich beeinflussen.

Verbrauch

je nach Untergrund: 1 l reicht für ca. 10 - 20 m² Verarbeitungstemperatur: mindestens + 5 °C für Material und Umluft

Lagerung

Gebinde gut verschlossen, kühl, aber frostfrei lagern.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab und helfen Sie anderen Kunden bei der Kaufentscheidung:

Unser Tipp

Professionelle Produkte für Haus & Garten

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Professionelle Produkte für Haus & Garten