Duschabdichtung Lugato

Artikelnummer: 16206-16107-shop

Lugate Duschabdichtung ist eine amtlich geprüfte, lösemittelfreie Streichabdichtung vor dem Fliesenkleben.

Sofort lieferbar

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versand.
  • Mintgrüne Latex-Beschichtung zum Rollen, Streichen und Spachteln.
  • Amtlich geprüft, siehe unter „Prüfzeugnis“.
  • Lösemittelfrei, flexibel, rissüberbrückend bis 1 mm.
  • Macht Duschen und Bäder mit zwei Anstrichen absolut wasserdicht vor dem Fliesenkleben.


Geeignete Fliesenklebstoffe: SICHERHEITSKLEBER FLEXIBEL, SICHERHEITSKLEBER FLEXIBEL PLUS, SICHERHEITSKLEBER SCHNELL + FLEXIBEL, GROSSE KLASSE GROSSFORMAT-KLEBER, GLASMOSAIK-KLEBER.
Geeignetes Werkzeug: ROLLE FÜR DUSCHABDICHTUNG.
Geeignete Abdichtungen für Eckfugen und Rohrdurchdringungen: LUGATO DICHTUNGSBAND und DICHTUNGSMANSCHETTE.
Wichtig: DUSCHABDICHTUNG ist amtlich zugelassen für den Einsatz in Nassbereichen mit hoher Wasserbelastung (an der Wand, Beanspruchungsklasse A), z.B. Duschanlagen.

Anwendungen

1. Zum Abdichten von Duschen, Bädern, Waschküchen vor dem Kleben von Fliesen. Auch in Nassbereichen mit hoher Wasserbelastung (an der Wand, Beanspruchungsklasse A), z.B. in Duschanlagen. Angaben im allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnis beachten!
2. Zum Vorstreichen von Span- oder OSB-Platten im Trockenbereich vor dem Kleben von Fliesen.
An Wand und Boden. Innen.

Untergründe und Vorbereitung

Geeignet: Beton, Putz, zement- und anhydritgebundene Estriche und Heizestriche, Porenbeton, Gipsbau-, Gipsfaser-, Gipskartonplatten, Spanplatten (ab P3, P5, P7; früher: Typ V100), OSB-Platten (OSB 3, OSB 4), zementgebundene mineralische Bauplatten. Siehe auch unter „Bitte beachten“. Für die Beanspruchungsklasse A (Wand): Beton, zementgebundene mineralische Bauplatten, Kalkzement- und Zementputz.
Beschaffenheit: eben, fest, tragfähig, sauber, trocken. Frei von Verunreinigungen. Beton muss mind. 3 Monate, Zement-/Kalkzementputze, Zementestriche müssen mind. 2 Wochen alt sein. Heizestriche müssen 3 Wochen (zementgebunden) bzw. 7 Tage (anhydritgebunden) erhärtet und funktionsgeheizt sein. Heizung ab Verlegezeitpunkt für 8 Tage ausgeschaltet.
Vorbereitung: Tapeten, Tapetenkleister, Leim- und Kalkfarben entfernen. Porenbetonmauerwerk mit ROHBAUSPACHTEL INNEN oder ROHBAUSPACHTEL AUSSEN abspachteln. Spanplatten (an der Wand mind. 19 mm, am Boden mind. 22 mm dick) in Nut und Feder verleimen. Mit Lattenrost verschrauben (Lattenabstand: senkrecht und waagerecht max. 50 cm). Gipsbaustoffe, Spanplatten, OSB-Platten, Anhydritestriche, zementgebundene mineralische Bauplatten und stark saugfähige Untergründe mit BESTE BASIS grundieren. Bei ungeschliffenen, an der Oberfläche harzhaltigen Roh-OSB-Platten, z. B. Contiface®, entfällt die Grundierung mit BESTE BASIS.
Ausgleichen von Unebenheiten: am Boden mit FLIESST & FERTIG SCHNELL, an der Wand mit ROHBAUSPACHTEL INNEN oder ROHBAUSPACHTEL AUSSEN. Ausbrüche mit R & R-HOCHLEISTUNGSMÖRTEL.
Erstellen von Gefällen: mit AUSGLEICHS- UND GEFÄLLEMÖRTEL.

Verarbeitung

1. Saugfähige Untergründe, z. B. Spanplatten, mit BESTE BASIS grundieren.
2. In den Eckfugen DICHTUNGSBAND in die frische erste Schicht DUSCHABDICHTUNG einbetten.
3. DUSCHABDICHTUNG zweimal mit je 750 g/m² (= 0,5 l/m²) mit ROLLE FÜR DUSCHABDICHTUNG unverdünnt satt auftragen. DICHTUNGSBAND und DICHTUNGSMANSCHETTE deckend überstreichen.
4. Nach frühestens 6 Stunden 2. Schicht aufbringen. Hier alternativ der Auftrag mit der Glättkelle. Fliesen frühestens nach 18 Stunden  kleben.

Ergänzende Verarbeitungshinweise:
Anwendung in der Beanspruchungsklasse A (Wandfläcen in Räumen, in denen sehr häufig  oder lang anhaltend mti Brauch- und Reinigungswasser umgegangen wird, wie z. B. Umgänge von Schwimmbecken und Duschanlagen (öffentlich und privat)): > Innen-/Außenecken mit ECKPROFIL abdichten. ECKPROFIL als erstes in die frische DUSCHABDICHTUNG einbetten.
> DICHTUNGSBAND mit einer Überlappung von mind. 5 cm an das ECKPROFIL anschließen.
> Zusätzliche Dopplungen vermeiden.
Fliesen kleben auf Span- oder OSB-Platten außerhalb der Dusche: DUSCHABDICHTUNG nur einmal mit 750 g/m2 auftragen.
Fliesen frühestens nach 18 Stunden kleben.

Produktdaten

Verbrauch: 1,5 kg/m² für zwei Anstriche.
Ergiebigkeit: 4,7 m² (7 kg); 10 m² (15 kg).
Farbton: mintgrün.
Dichte: 1,5 kg/l.
Verarbeitungs-/Untergrundtemperatur: 5-25 °C. Niedrige Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit verlängern die Trocknungszeit.
Schichtdicke pro Anstrich: 0,5 mm (trocken).
Trocknungszeiten der Anstriche: 1. Anstrich: 6 Stunden, 2. Anstrich: 18 Stunden.
Reißdehnung: 250 %.
Temperaturbeständigkeit: bis 80 °C.
Inhaltsstoffe: Kunststoffdispersion, calcitische Füllstoffe, Pigmente, Entschäumer, Verdickungs-, Netz-, Konservierungsmittel (Enthält Benzisothiazolon (BIT). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.).
Ökologie: lösemittelfrei, sehr emissionsarm PLUS (EMICODE EC 1 PLUS).
Packungsgrößen: 15 kg, 7 kg.
Lagerfähigkeit: originalverpackt mind. verwendbar bis: s. Etikett. Frostfrei lagern. Alle Zeitangaben bezogen auf 15-20 °C und 65 % rel. Feuchte.

Anwendungsvideo

Kunden kauften auch...