Lugato Rohbauspachtel innen

Artikelnummer: 5980-5990-shop

Lugato Rohbauspachtel innen macht unverputztes Mauerwerk glatt und eben für das anschließende Streichen, Tapezieren und Fliesenkleben.

5.0 von 5 Sternen
1 Bewertungen

Sofort lieferbar

inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
  • Kunststoffvergüteter Glätt- und Flächenspachtel für unverputztes Mauerwerk.
  • Leicht zu glätten wie ein Gipsspachtel, aber widerstandsfähiger.
  • Bereits in dünner Schicht von 2 mm für das Streichen, Tapezieren und Fliesenkleben geeignet.
  • Lässt sich in einer Schicht bis 20 mm in einem Arbeitsgang aufziehen und bis auf 0,5 mm ausziehen, für Löcher und Leitungsschlitze
  • bis 50 mm.
  • Erhärtet schnell. Nach 24 Stunden kann gestrichen, tapeziert oder verputzt werden, z. B. mit WEISSES HAUS.


Anwendungen

1. Als Glätt- und Flächenspachtel auf unverputztem Mauerwerk.
2. Zum Schließen von Löchern, Leitungsschlitzen und Rohrdurchbrüchen.
Innen.

Untergründe und Vorbereitung

Geeignet: Mauerwerk, Beton, Porenbeton, Putz, Holzwolleleichtbauplatten.
Beschaffenheit: tragfähig, rissfrei, sauber, trocken, frei von trennenden Verunreinigungen, z. B. Schalöl.
Vorbereitung: lose Teile und Staub, Tapeten, Tapetenkleister, Farben entfernen. Alle Untergründe (außer Beton) mit BESTE BASIS grundieren.

Verarbeitung

1. Grundieren: BESTE BASIS vollflächig mit Quast auftragen und trocknen lassen, ca. 3-4 Stunden.
2. ROHBAUSPACHTEL INNEN mit Stahlglätter aufziehen.
3. Fläche nach 20-50 Minuten mit Schwammbrett und wenig Wasser mit kreisenden Bewegungen nacharbeiten.
4. Zur Erziehung einer glatten Oberfläche nochmals mit Stahlglätter abziehen (entfällt bei nachfolgeneder Fliesenverlegung). Werkzeug mit Wasser reinigen.

Anmischen: Sackinhalt (20 kg) in 7-8 l sauberes Wasser einrühren. Nach ca. 3 Minuten nochmals durchrühren. Nur soviel Material anmischen wie innerhalb von 30 Minuten verarbeitet werden kann.

Produktdaten

Verbrauch: 1 kg/m2/mm Schichtstärke.
Ergiebigkeit (20 kg): 4 m2 bei einer Schichtstärke von 5 mm.
Verarbeitungstemperatur: 5-30 °C.
Verarbeitungszeit (Topfzeit): ca. 30 Minuten.
Schichtdicken: flächig: 2-20 mm; kann bis auf 0,5 mm ausgezogen werden; für Löcher und Leitungsschlitze: bis 50 mm.
Wartezeiten für Folgearbeiten: 24 Stunden (bis 5 mm Schichtstärke); 3 Tage (20 mm Schichtstärke).
Biegezug-/Druckfestigkeit (28 Tage): = 1,0 N/mm2/ = 1,5 N/mm2.
Inhaltsstoffe: Normzement, Spezialgips, fraktionierte Quarzsande, Kunststoffzusätze, organische Additive.
Ökologie: quarzmehlfrei. Wasserdampfdurchlässig. Sehr emissionsarm PLUS (EMICODE EC 1 PLUS R).
Packungsgrößen: 20 kg, 4 kg.
Lagerfähigkeit: originalverpackt ca. 18 Monate. Trocken lagern.

5 von 5 Sternen

Datum: 28.11.2018

Bewertung: Produkt wir zum Ausgleich von Unebenheiten alter verputzter Wände verwendet. Habe das Produkt schon mehrfach angewendet und keine negativen Erfahrungen gemacht. Läßt sich gut verarbeiten und bearbeiten.

Quelle: ekomi

Kunden kauften auch...