MEM Kaltkleber 10 kg

Artikelnummer: 500701

Der Kaltkleber ist eine lösemittelfreie, kalt zu verarbeitende Bitumenklebemasse, zur streifenweise oder vollflächigen Verklebung von Bitumen-Dachpappen, sowohl aufeinander als auch auf Betonflächen. Kaltkleber zeigt hervorragende Produkt- und Verarbeitungseigenschaften und sorgt für eine schnelle Anfangshaftung.

Sofort lieferbar

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Lieferzeit gültig innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeiten für andere Länder und die Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.

1,75 € pro 1 kg
inkl. 16% MwSt., zzgl. Versand.
  • KALTKLEBER ist lösemittelfrei und eignet sich zum Verkleben von Bitumen-Dach- und Dichtungsbahnen auf Beton, Mauerwerk, Putz, alten Dachpappeneindeckungen und anderen üblichen Dachbelägen.
  • KALTKLEBER eignet sich für Flachdächer und leicht geneigte Dächer mit einer Neigung von bis zu 22,5°.

Wirkungsweise

KALTKLEBER ist eine kalt zu verarbeitende Bitumenklebemasse zur Verklebung von Bitumendachbahnen.

Untergrund und Verarbeitung

Die zu bearbeitende Fläche muss trocken, sauber und frei von Öl und Fett oder anderen Trennmitteln sowie losen Bestandteilen sein. Bei feuchten oder saugendem, sandendem und staubendem Untergrund ist mit Voranstrich zu grundieren. Den Voranstrich gut trocknen lassen! KALTKLEBER auf den Untergrund gießen und mit Gummischieber, Dachdeckerbesen oder Rolle verteilen. Bei kleineren Flächen einen Spachtel oder Pinsel benutzen. Als Nassschichtstärke sind ca. 2 mm aufzubringen. Nach ca. 10 – 15 Minuten die vorher angelegten und zurückgerollten Bahnen sorgfältig und luftblasenfrei in die Klebemasse einrollen und andrücken, bis der KALTKLEBER aus den Nähten herausquillt, ggf. vorübergehend beschweren. (Tipp: Bahnen einige Zeit vor der Verarbeitung ausrollen) Die Bahnen sind so zu verlegen, dass sie 10 cm überlappen, an den Stößen 15 – 20 cm. Die an den Nähten und Stößen austretende Klebemasse mit einer Zungenkelle glattstreichen. Weiteres Aufbringen von Schichten erst nach vollständiger Trocknung.
Trocknung: Beim Verkleben von Dachbahnen auf alten Dachbahnen oder auf nicht saugfähigen Untergründen müssen Trocknungszeiten von (je nach Witterung) bis zu zwei Wochen berücksichtigt werden.

Hinweise:
1. Bei Holzdächern: 1. Lage Pappe nageln und nur die Überlappungsstöße verkleben.
2. Bei Dächern ohne Randeinfassungen mit geringen Auftragsmengen arbeiten, da es sonst zum Ablaufen oder Abtropfen kommt.
3. Alle genannten Daten beziehen sich auf + 23°C und 60% Luftfeuchtigkeit. Höhere Temperaturen beschleunigen und niedrigere verzögern den Trocknungsvorgang.
4. KALTKLEBER nicht bei drohendem Regen, Frost oder direkter Sonneneinstrahlung verarbeiten.

Verbrauch

Ca. 300 – 500 g/m²

Verarbeitungstemperatur

Nicht unter + 8°C verarbeiten.

Materialzusammensetzung

Bitumenemulsion – Latex modifiziert, auf wässriger Basis

Technische Daten

Form: Zähflüssig
Farbe: Schwarz
Geruch: Schwach, charakteristisch
pH-Wert: ca. 9-11
Dichte: 1,05 g/cm³

Kunden kauften auch...