Pflasterfugen

Pflasterfugen

Fugenabdichtung für schöne Pflasterfugen ohne Ameisen, Unkraut und Pfützen.

Schöne Fugen lassen sich am besten mit der richtigen Fugenabdichtung erhalten. Denn kaum eine Gartenarbeit ist undankbarer und macht weniger Spaß als das Auskratzen von Unkräutern zwischen der Pflasterung. Auch anderen unbeliebten Besuchern wie Ameisen und ihren Sand- oder Erdhügeln lässt sich damit ganz einfach der Weg an die Oberfläche versperren. Durch die Wasserdurchlässigkeit unserer Produkte haben Pfützen keine Chance.

Welches Material Sie für Pflasterfugen verwenden sollten

Mit den Produkten von MEM können Sie bestehende Pflasterfugen füllen und präparieren oder neues Pflaster anlegen. Je nachdem, welchen Bereich Sie abdichten möchten, bieten wir Ihnen Produkte für Fußgänger-Areale oder mit Fahrzeugen (z.B. PKW) benutzbare Flächen. Natürlich erhalten Sie bei uns, passend zu Ihrem Pflaster, Abdichtung in verschiedenen Farben und in unterschiedlichen Gebindegrößen.

Pflasterfugen versiegeln mit MEM Fix- Fertig-Fugenmörtel

Für Fugenbreiten ab 3 mm können Sie zum Beispiel den MEM Fix- Fertig-Fugenmörtel verwenden. Mit diesem Produkt wird eine feste aber trotzdem wasserdurchlässige Fuge erstellt. MEM Fix- Fertig-Fugenmörtel ist aufgrund seiner Gebrauchsfertigkeit sehr anwenderfreundlich. Aus dem Behälter entnommen, braucht er einfach nur noch in die Fugen eingekehrt werden. Die Aushärtung erfolgt über die Luft. Der MEM Fix-Fertig-Fugenmörtel ist für den begehbaren Bereich geeignet und wirkt einem Unkrautbewuchs entgegen. So entstehen einwandfreie Pflasterfugen.