MEM Maler-Acryl Ecoplus
Art.Nr.:
500561-500564-shop
Sofort lieferbar
ab 4,19 €

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

MEM MALER-ACRYL ECOPLUS ist eine einkomponentige Dichtungsmasse auf Basis einer wässrigen Acrylatdispersion. Sie bindet durch Trocknung zu einem plasto-elastischen Material ab, das weder versprödet noch rissig wird.
Anzahl
Produktdetails anzeigen
  • MEM MALER-ACRYL ECOPLUS kann überall dort angewendet werden, wo Fugen oder Anschlüsse mit geringer Dehnungsbeanspruchung abzudichten sind.
  • MEM MALER-ACRYL ECOPLUS eignet sich für innen und außen dort, wo es keine ununterbrochene Wassereinwirkung gibt.
  • MEM MALER-ACRYL ECOPLUS haftet gut auf Beton, Gasbeton, Putz, Mauerwerk, Holz und anderen Untergründen.
  • MEM MALER-ACRYL ECOPLUS ist lösemittelfrei, problemlos glättbar, überputzbar und nach nur 10 Minuten überstreichbar.

Wirkungsweise

MEM MALER-ACRYL ECOPLUS ist eine einkomponentige Dichtungsmasse auf Basis einer wässrigen Acrylatdispersion. Sie bindet durch Trocknung zu einem plasto-elastischen Material ab, das weder versprödet noch rissig wird.

Untergrund und Verarbeitung

Die Fugenflanken bzw. Haftflächen müssen fest, trocken und frei von Schmutz, Staub, Fett, Öl und anderen Fremdstoffen sein. Stark saugende Untergründe mit wasserverdünntem MEM MALER-ACRYL ECOPLUS vorstreichen und ca. 15 Minuten antrocknen lassen. Fugenränder mit Selbstklebeband abdecken.
MEM MALER-ACRYL ECOPLUS mit Druck auf die Fugenflanken gleichmäßig ausspritzen. Die Oberflächen sofort mit angefeuchtetem Spachtel, Glättholz, Fugeisen, o. ä. vor einer Hautbildung glätten (bei optimalen Bedingungen bereits nach 10 Minuten), Klebeband ggf. entfernen.

Hinweise

  • MEM MALER-ACRYL ECOPLUS ist anstrichverträglich mit handelsüblichen Farb-, Lack- und Lasursystemen. Zuvor sollte jedoch an einer Probefläche getestet werden.
  • MEM MALER-ACRYL ECOPLUS ist nicht geeignet für Marmor und Natursteine.
  • MEM MALER-ACRYL ECOPLUS ist nicht geeignet für Dehnungsfugen im Hochbau.
  • Bei Fugenbreiten von 5 – 10 mm soll der Fugenquerschnitt quadratisch sein.
  • Fugenbreiten von 10 – 20 mm erfordern eine Mindesttiefe von 10 mm.
  • Bei Fugen über 20 mm Breite soll die Fugentiefe die Hälfte der Fugenbreite betragen.
  • Tiefere Fugen werden mit geeigneten Schaumstoffen vorgefüllt

Pflege

Verunreinigungen im frischen Zustand nur mit weichem Lappen und Leitungswasser oder mildem Seifenwasser entfernen.
Achtung:
Aggressive Reinigungsmittel vermeiden, keine Bürsten oder harte Reinigungswerkzeuge verwenden.
Die Oberfläche von MEM MALER-ACRYL ECOPLUS darf nicht beschädigt werden.

Verbrauch

Bei einem Fugenquerschnitt von 10 x 10 mm reicht eine Kartusche für ca. 3 lfdm.

Verarbeitungstemperatur

+ 5 °C bis + 40 °C.

Materialzusammensetzung

Physikalisch aushärtend, auf Basis wässriger Acrylat-Dispersion.

Technische Daten

  • Dichte: ca. 1,63 g/cm³
  • Hautbildungszeit (+ 23 °C / 50% r. F.): ca. 10 Min.
  • Penetration (DIN 51579 / 5 sek.): 205 ± 30 1/10 mm
  • Standvermögen (in Anlehnung an ASTM 2202): ≤ 2 mm
  • Dehnspannungswert (DIN EN ISO 8339 – A, 100%): ca. 0,1 N/mm²
  • Zul. Gesamtverformung: 12,5%
  • Massenschwund (DIN EN ISO 10563): max. 16%
  • Wasserdampfdiffusionswiderstand: μ = ca. 3500 (+ 23 °C, 50 % => 0 %) sd = ca. 35 m (10 mm Dichtstoffdicke)
  • Temperaturbelastung (ausgehärteter Dichtstoff): - 25 °C bis + 80 °C

Durchschnittliche Artikelbewertung

5 Sterne
1
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5   5 von 5 Sterne

Produkt i.O.

., 22.03.2021
Einträge gesamt: 1
Unser Tipp

Professionelle Produkte für Haus & Garten

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Professionelle Produkte für Haus & Garten