Fugen abdichten

Zum Abdichten von Fugen unsere große Auswahl an Dichtstoffen

Das Fugen abdichten gehört zu den wichtigsten Arbeiten bei der Renovierung von Nassräumen oder Kellern. Dichte Fugen sorgen nicht nur für langfristig schöne Fliesen, sondern verhindern auch das unerwünschte Eindringen von Nässe ins Mauerwerk und Schimmelbildung. Damit Sie das optimale Ergebnis erzielen, benötigen Sie den passenden Fugendichtstoff, den Sie hier bei uns finden!

Fugen dauerhaft abdichten – Womit gelingt das am besten?

Besonders beliebt bei Fugendichtmasse sind Stoffe auf der Basis von Silikon und Acrylaten. Ob Sie sich beim Fugen abdichten für Silikon oder Acryl entscheiden sollten, hängt ganz von Ihrem Vorhaben ab: Silikon-Dichtmassen sind sehr elastisch und wasserabweisend. Sie empfehlen sich zur Anwendung in Bad & Dusche, Küche oder Keller, aber auch zur Abdichtung von Fenster oder Terrasse. Acrylate bestechen hingegen mit ihrer ausgezeichneten Überstreich- und Schleifbarkeit. Nutzen Sie diese also als Fugenabdichtung an Stellen, die später mit Farbe versehen werden sollen.

Tipp: Ob es sich beim bestehenden Dichtstoff einer Fuge um Silikon oder Acryl handelt, lässt sich einfach bei der Entfernung feststellen. Lässt sich die Dichtmasse im Ganzen lösen, handelt es sich um Silikon, bricht sie immer wieder ab, ist es ein Acrylat.

Fugen abdichten innen

Im Innenbereich können Sie mit Silikon-Produkten generell Versiegelungen an Fliesen oder Metallen vornehmen. Anschlussfugen, die besonders im Sanitärbereich häufig vorkommen (z.B. zwischen Waschbecken und Wand), können Sie mit unseren Spezialprodukten für Anschluss- und Bewegungsfugen (denn Baustoffe sind fast immer in Bewegung) im gesamten Baubereich kinderleicht abdichten. Somit können auch Holz oder Metalle verarbeitet werden. Gerade in Nassräumen ist eine sachgemäße Versiegelung von Fliesenfugen wichtig, weil sich sonst durch eindringendes Wasser im Mauerwerk Schimmel bilden kann.

Wie kann ich Fugen draußen versiegeln?

Auch im Außenbereich spielen Dehnungsfugen eine große Rolle. Diese werden eingesetzt, um einzelnen Bauteilen Bewegungen zu erlauben und Beschädigungen zu vermeiden. Damit sind Mauer, Pflaster & Co auch bestens vor Witterungseinflüssen geschützt.

Fugenabdichtung durch flexible Dichtungsmaterialien

Um dauerhaften Schutz vor Feuchtigkeit zu garantieren, ist die Flexibilität ein wichtiger Faktor. Diese können Sie ganz einfach durch den Einsatz elastischer Dichtstoffe erreichen. Möchten Sie Pflasterfugen abdichten, finden Sie in unserem Sortiment Produkte speziell für diesen Zweck.

Reparaturen im Außenbereich

Unsere Produkte auf Acrylat-Basis helfen Ihnen am besten, wenn es um Reparaturen geht. Mauerwerksfugen, Risse und Bohrlöcher lassen sich damit ohne weiteres verschließen.

Große Auswahl an Fugendichtmasse für innen und außen

Unsere Profiprodukte von MEM in unserem Shop sind für jeden Heimwerker leicht anzuwenden und erzeugen ein optimales Ergebnis. Fugen abdichten wie die Profis mit norax leicht gemacht.

22 Artikel
22 Artikel

Top Artikel