MEM Dicht-Spachtel 2 in 1 15 kg

Artikelnummer 30609190
MEM Dicht-Spachtel 2 in 1 ist eine selbstnivellierende, zementäre Spachtel- und Nivelliermasse für Garagen, Keller, Balkone, Terrassen und Nassräume im privaten Bereich.
Sofort lieferbar (Lieferfrist: ca. 1-3 Werktage)
Lieferzeit gültig innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeiten für andere Länder und die Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.
49,99 €
3,33 € pro kg
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Eigenschaften und Anwendung

MEM Dicht-Spachtel 2 in 1 ist eine selbstnivellierende, zementäre Spachtel- und Nivelliermasse für Garagen, Keller, Balkone, Terrassen und Nassräume im privaten Bereich.
MEM Dicht-Spachtel 2 in 1 ist Abdichtung und Spachtelmasse in einem Produkt und führt so zu deutlicher Zeiteinsparung.
Ideal einsetzbar für Renovierungsarbeiten.
Geeignet im Innen- und Außenbereich und auch für Fußbodenheizungen.
Für Schichtstärken von 3 bis 10 mm.
Wasserdicht > 2,5 bar
Das Produkt ist als selbstnivellierende Spachtelmasse einsetzbar und zusätzlich in spachtelfähiger Konsistenz einstellbar, wodurch sich auch Gefälleflächen erstellen lassen.
Mit üblichen Belägen und Fliesen überarbeitbar.
Kunststoff.

Untergrund und Verarbeitung

Der Untergrund muss den Anforderungen der DIN 18365 „Bodenbelagsarbeiten“ entsprechen, er muss dauertrocken, frei von Schmutz, Öl, Fett und anderen Trennmitteln sein. Des Weiteren sollte der Untergrund rissfrei, zug- und druckfest und nicht zu glatt oder zu rau sein. Grobe Unebenheiten bzw. Löcher sollten zuvor mit einer standfesten Spachtelmasse, z. B. MEM Schnell-Spachtel, ausgeglichen werden. Saugfähige Untergründe sollten vorgrundiert werden, z.B. mit MEM Super-Tiefgrund.
Geben Sie kaltes Wasser in einem sauberen Gefäß vor und rühren Sie MEM Dicht-Spachtel 2 in 1 ein (ideal mit einer Bohrmaschine mit entsprechendem Aufsatz). Für 15 kg Pulver benötigen Sie 2,1 Liter Wasser.
Gießen Sie die angemischte Masse einfach auf den Boden. Mit einer Glättkelle oder einem Rakel unterstützen Sie den selbsttätigen Verlauf und verhindern eine Blasenbildung. Die Masse kann innerhalb von 30 Minuten verarbeitet werden, eine Reifezeit von 4 Minuten ist empfehlenswert. Die erste Schicht sollte max. 10 mm stark sein, soll eine zweite Schicht aufgetragen werden, so wird dies am besten dann gemacht, wenn die erste Schicht begehbar, aber noch feucht ist. Ist die erste Schicht schon trocken, so ist eine Zwischengrundierung erforderlich.
Zur Herstellung einer wasserdichten Schutzschicht ist eine Schichtstärke von > 3 mm erforderlich. Dichtbändern und Manschetten müssen vorab aufgebracht werden.
Abbindende Schichten müssen vor zu schneller Austrocknung, z.B. durch direkte Sonneneinstrahlung, Zugluft oder zu hohe Raumtemperatur, geschützt werden.

Hinweis:
Vor der Verlegung von Belägen muss die Ausgleichsschicht völlig durchgetrocknet sein.
Bei Fußbodenheizungen sollten Sie die Temperatur 24 Stunden vor der Bearbeitung auf max. + 18 °C einstellen. Nach 3 Tagen kann die Vorlauftemperatur täglich um ca. 3 °C gesteigert werden.
Zur Herstellung einer spachtelfähigen Konsistenz, z. B. um ein Gefälle herzustellen, ist der Wasserbedarf auf ca. 13% (für 15 kg Pulver 1,95 Liter Wasser) zu reduzieren.
Zur Abdichtung im Wandbereich von Nasszellen empfehlen wir den Einsatz der MEM Dusch-Abdichtung.

Verbrauch

Ca. 1,7 kg/m² pro mm Schichtstärke.

Verarbeitungstemperatur

+5°C bis +30°C.

Technische Daten

Farbe: grau
Form: Pulver
Reifezeit: Ca. 4 Minuten
Verarbeitungszeit: Bei 18°C innerhalb von 30 Minuten nach dem Anmischen.
Begehbar: Nach 4 – 6 Stunden
Verlegereif: Nach ca. 24 Stunden mit Fliesen
Eignung bei Stuhlrollenbelastung: ja (Rollen nach DIN 68131)
Eignung auf Fußbodenheizung: Ja, entsprechende Richtlinien beachten.

Kunden kauften auch...