Botament Bitumen-Dichtanstrich BE 901Plus
Art.Nr.:
BE901Plus
Verschiedene Ausführungen erhältlich
Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Bitumen-Emulsion als Schutzanstrich gegen Feuchtigkeit und zur Herstellung von Bitumenmörtel sowie Bitumen Voranstrich als Grundierung für nachfolgende Bitumenanstriche und Bitumendickbeschichtungen.
Gewicht
Produktdetails anzeigen

BOTAMENT BE 90 1 Plus wird sowohl als Grundierung oder Voranstrich unter bituminösen Materialien als auch zum Feuchteschutz von erdberührten Bauteilen verwendet. BOTAMENT BE 90 1 Plus ist hoch beständig gegen aggressive Stoffe nach DIN 4030.

Eigenschaften

Grundierung unter Bitumen - Dickbeschichtungen und KSK – Bahnen. Dichtanstrich für mineralische Untergründe und WU – Betonbauteil. Streich-, roll - und spritzfähig. Bis 1: 10 mit Wasser verdünnbar. Lösungsmittelfrei.

Anwendungsbereiche als Grundierung / Voranstrich für

1. den nachfolgenden Auftrag von lösemittelfreien und lösemittelhaltigen Bitumen - Dickbeschichtungen
2. die nachfolgende Verlegung von Bitumen - Schweißbahnen und KSK - Bahnen
3. als Dichtanstrich für erdberührte Bauteile aus Beton, WU - Beton und Mauerwerk

Geeignete Untergründe

Beton (Festigkeitsklasse = C 12/15), vollfugiges Mauerwerk, Putze der Mörtelgruppe P III gemäß DIN V 18550 (Kategorien CS III und CS IV gemäß DIN EN 998), alte bituminöse Anstriche und Dickbeschichtungen.

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muss sich in folgendem Zustand befinden: sauber, frostfrei und tragfähig, frei von Fett, Farbanstrichen, Zementspiegeln, Trennmitteln und losen Teilen. Außerdem zu beachten: vorstehende Mörtelreste abschlagen, Bankettkanten von Bauschutt und Erdreich befreien, Kanten fasen (Winkel ~ 45°), Risse im Untergrund mit geeignetem Material verschließen, unregelmäßige Untergründe sowie Mischmauerwerk vorab mit eine m Putz der Gruppe P III überarbeiten, Fugen in homogenem Mauerwerk bündig verfüllen, Schließen von Fehlstellen und offenen Stoßfugen.

Verarbeitung

Verwendung als Grundierung/ Voranstrich: BOTAMENT BE 90 1 Plus je nach Anwendungsfall unverdünnt oder verdünnt (homogen mit Wasser vermischt) mit Quast, Lammfellrolle, Dachdeckerbesen oder Spritzgerät auftragen. Bei verdünnter Anwendung nur so viel Material auftragen, dass der Untergrund noch durchscheint Verwendung als Dichtanstrich: BOTAMENT BE 90 1 Plus vollflächig und satt mit Quast, Lammfellrolle, Dachdeckerbesen oder Spritzgerät auftragen Dichtanstriche aus BOTAMENT BE 90 1 Plus sollten mindestens zweilagig ausgeführt werden. Falls BOTAMENT BE 90 1 Plus im Spritzverfahren aufgebracht werden soll, empfehlen wir die Kontaktierung unserer Anwendungstechnik vor dem ersten Einsatz.

Verbrauch

Bei Dichtungsanstrich: 250 ml/m2 Deckanstrich. Bei Bitumenmörtel: ca 40 l/m3.

Bei Fragen zur Verarbeitung und Anwendung beachten Sie bitte das Technische Datenblatt sowie das Sicherheitsdatenblatt.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab und helfen Sie anderen Kunden bei der Kaufentscheidung:

Unser Tipp

Professionelle Produkte für Haus & Garten

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Professionelle Produkte für Haus & Garten